Presse und Medien

Rehden – Auch am Sonntag ging es noch einmal hoch her in der Rehdener Mehrzweckhalle: Mit einem energiegeladenen und actionreichen Kinder- Weihnachtskonzert setzten die aus Osnabrück stammenden „JoJos“ – das sind Jörg und Jens Mehring – noch einmal das i-Tüpfelchen auf den sehr gut verlaufenen „Weihnachtszauber“.
Schon zu Beginn des Nachmittages gaben die beiden Entertainer die Richtung klar vor: Mitmachen ist erwünscht. Und das ließ sich das junge Publikum nicht zweimal sagen. Im Nu waren die gebuchten Sitzplätze eher zweitrangig, jetzt hieß es für die kleinen Besucher, sich den besten Platz direkt an der Bühne zu sichern.
In Windeseile hatten „JoJo“ Jens und sein Lebkuchenmann die Halle in ihren Bann gezogen, von „Jingle Bells“ bis „O Tannenbaum“ zogen sie einen Joker nach dem anderen und die ganze Halle sang mit. Ja, die ganze Halle, denn auch die Eltern und Großeltern blieben nicht verschont und durften die eine oder andere Tanzdarbietung auf den Brettern, die die Welt bedeuten, zum Besten geben.

Luftballonregen, Riesenpolonaise und ein singender Elch
Zum krönenden Abschluss regnete es Luftballons, mit einer Riesenpolonaise und einem abschließenden Fotoshooting mit Rudolph dem singenden Elch verabschiedeten sich die Partymacher aus dem Osnabrücker Raum von ihren kleinen Fans. Für Speisen und Getränke sorgte das Team der „Ratsstuben“ aus Rehden.
Das Pausenprogramm wurde von der Volksbank Diepholz- Barnstorf präsentiert. Ralf Nüßmann zeigte sich als Organisator des Rehdener „Weihnachtszaubers“ insgesamt sehr zufrieden. Es sei einmal mehr gelungen, eine äußerst ansprechende Wochenendveranstaltung auf die Beine zu stellen, was die Zuschauer an jedem der drei Tage mit reichlich Applaus für die Künstler belohnt hatten.
Volker Menge.

NOZ-Bericht vom 07.08.2017

Bericht in der NOZ, 30.01.2016

Bericht in „Osnabrücker Wissen“, 14.07.2015

Die Stadt in Kinderhand in Bramsche

Stargast „Die Sendung mit der Maus“ gastiert am 28. Juni 2015

Zum erstenmal veranstaltet die Freiwillige Feuerwehr Bramsche in Zusammenarbeit mit der Firma EventAttraktion.de ein Kinder- und Familienfest unter dem Slogan „Die Stadt in Kinderhand“ am 28. Juni 2015 in der Zeit von 11.00 bis 18.00 Uhr auf der grünen Wiese am Tuchmachermuseum in Bramsche.

An diesem Tag wird es neben einer großen Blaulichtmeile mit Feuerwehrfahrzeugen, Löschübungen, Wasserspiele, Rettungshundestaffel, Rüstwagen der THW, Hüpfburg der Malteser, Tauchcontainer, Polizei, DLRG und die Handwerkskammer OS-EL runden neben dem tollen Bühnenprogramm das Familienfest ab.

4 x 2 Hubschrauberflüge gewinnen beim Familienduell „Boxenstop“ vom Autohaus Bruns / Bramsche. Zwei Familien-Teams mit jeweils zwei Personen treten gegeneinander an und müssen schnellstmöglich zwei Reifen demontieren und montieren. Die Teams sollten bezgl. Alters und Geschlecht ähnlich stark aufgebaut sein z.B. Vater / Tochter, Mutter / Sohn.

Die Original Sendung mit der Maus vom WDR wird das Familienfest besuchen und für die großen und kleinen Gäste zum meet and great Ihre „Maus“ stehen wird.

Die Kindermusiker „JOJOS“ laden zum großen Livekonzert für Kinder ein. Hier werden nicht nur die Kinder , sondern auch die Eltern in den musikalischen Bann der JOJOS gezogen. Dann gibt es kein zurück und man wird alle Bewegungen und Tanzeinlagen zu der Musik ganz einfach mitmachen.

Die Tanzbühne Bramsche wird mit fetzigen Rhytmen Ihre Zuschauer zum Tanzen bewegen und die Cheerleaders „Roses“ vom TUS Bramsche freuen sich Ihre waghalsigen Showeinlagen zu präsentieren und lebensgroße Maskottchen freuen sich mit den Kindern zu spielen und zu kuscheln.

Über 200 Hubschrauberrundflüge sind bis zum heutigen Tag verbucht worden. Aus diesem Grund wird das Hubschrauberteam mit 2 Hubschraubern beim Familienfest teilnehmen. Für 35,- Euro sind noch Karten zu bestellen unter fest@feuerwehr-bramsche.org

Während sich die Kinder auf den Spielmodulen vergnügen können die Eltern tolle Preise gewinnen bei der Autohaus Bruns Rätsel-Rallye. Ganztägig lädt das Autohaus zum Rätsel-Rallye-Spass ein.

Der 1. Fussball-Rodeo-Cup in Bramsche wird präsentiert durch den 1. FCR 09 Bramsche und die Firma EventAttraktion.de. Hier kommt es auf das Geschick und Beweglichkeit drauf an. Wer am längsten den Rodeoball beherrscht kann sich auf Freikarten vom Hasebad und vieles mehr freuen. Weiterhin lädt der 1. FCR 09 Bramsche zum großen Torwand schiessen ein.

Jetzt wird es bunt am großen MC Donald Eckstein Erlebnis Stand. Neben einem Glücksrad, Kinderschminken und Hüpfburg. Der Erlös geht zu Gunsten der Ronald MC Donald Stiftung

Das Museumsschaf Bääärthold freut sich auf die großen und kleinen Besucher bei der Familienführung durchs Tuchmachermuseum zu ermäßigten Preisen.

Das Volksbank-Flatratebändchen für 3,50 Euro ist die Eintrittskarte zu allen aufblasbaren Eventattraktionen auf über 500 qm Gesamtfläche. Der Erlös durch den Verkauf dieser Bändchen geht zu Gunsten der Freiwilligen Feuerwehr Bramsche, die sich davon eine Übungspuppe kaufen wollen.

„Die Stadt in Kinderhand Shuttleservice“ ist ein kostenlosen Pendelverkehr vom Parkplatz Hardeck direkt zum Festgelände zum Tuchmachermuseum. Alle anderen öffentlichen Parkplätze stehen für die Gäste kostenlos zur Verfügung. Für alle Fahrradfreunde steht ein Fahrradparkplatz direkt am Festgelände zur Verfügung.

Chris Rehers von Livemukke.de wird zum Ausklang ab 17.00 Uhr auf der großen Bühne mit Musikklassikern die Gäste begeistern.

Rückruf Eventattraktion